yy 
Startseite » Kompositionen » Opus 4

Ulf-Diether Soyka                   Opus 4, Streich- und Kammerorchesterwerke:

Kleine Morgenmusik op. 4/1, 1985, D:  9', Ms., Str: 5/4/3/3/1, UA 1984 Klosterneuburg; Neue Streicher/Erke Duit, weitere Aufführungen: CSSR, Österreich, PM, Ensemble Neue Streicher/Peter Bergamin, 1990 Wien, Konzerthaus; Widmung: Erke Duit

1985, ÖSTERREICH, Klosterneuburger Zeitung: „Nach der Pause erklang zum ersten Mals die ´kleine Morgenmusik´ von Ulf-Diether Soyka. Das Werk hat mir großes Vergnügen bereitet. Insbesondere der ´Traumchoral´ gehört zum Besten, was ich vom Komponisten kenne. Vielleicht sollte aber der letzte Satz einen ´publikumswirksameren´ Schluß erhalten, um dem Werk einen ständigen Platz im Repertoire von Streicherensembles zu sichern. Das Werk jedenfalls verdiente diesen.“ (Rezension durch den Komponisten Helmut Neumann).

1995, ÖSTERREICH, Niederösterreichische Nachrichten: „ ... war seine `kleine Morgenmusik´ schließlich auch ein Hörgenuß  -  Zwölftonmusik ist eben besser als ihr Ruf“ (Streichorchester-Suite, „zeitgeNÖssischer herbst“).

Ballade für Gitarre und Streicher op. 4/2, 1985/1989, D:  8'30'', Ms., Git (2. Fassung op. 4/2a 1989: Pf) - Str: 5/4/3/3/1, UA 1986 Wiener Neustadt; Alfred Wittenberger (Git); Neue Streicher/Erke Duit, weitere Aufführungen: Fassung für Klavier * und Streicher: 1990 Wien Konzerthaus; Bernhard Alraun (Pf); Streichorchester Döbling/Dorothea Ronniger; Wien, Auftrag: 2. Fassung: Streichorchester Döbling, weitere Aufführungen in Deutschland und Österreich

1986, ÖSTERREICH, Kleine Klosterneuburger Zeitung: „Ein technisch sehr anspruchsvolles Stück.“ (Ballade für Gitarre und Streichorchester).

1986, ÖSTERREICH, Niederösterreichische Nachrichten: „Ulf-Diether Soykas ´Ballade für Gitarre und Streicher ist als einfaches, wenngleich durchaus anspruchsvolles Stück konzipiert.“ (Ballade für Gitarre und Streichorchester).

1990, DEUTSCHLAND, Vilstaler Zeitung: „... die Ballade, ein neuzeitliches Werk, melodiös, rhythmisch lebendig und kraftvoll“ (Ballade für Klavier und Streicher, Jugend-Austauschkonzert).

Suite für Streichorchester op. 4/3, 1991 D:  17', Ms. UA 1991 Göppingen/D; Neue Streicher/Erke Duit weitere Aufführungen: Deutschland, Österreich, Bulgarien, PM, Teilmitschnitt; Ensemble Neue Streicher/Erke Duit Auftrag: Stadt Göppingen.

Hörprobe 2. Satz (kostenlos): soyka_dirigiert_soyka_streichorchester.MP3

Hörprobe komplett (kostenpflichtig): http://www.manymusics.org/album.asp?id=A-003227

1991, DEUTSCHLAND, Göppinger Nachrichten: „Eine bunte Musik von fröhlicher Ernsthaftigkeit ... kunstvoll gefügtes Hinundher zwischen volkstümlicher Idiomatik und jazzigen Einsprengseln, die geistvoll-witzig gereiht und übereinandergeschichtet waren, ohne dem Hörer größere Rätsel aufzugeben: Das Klangbild blieb, der künstlichen Einfachheit der Komposition entsprechend, stets durch- und einsichtig. Der dritte Satz zeigte sich formal weniger stringent, schien da und dort zu zerfasern, ins Leere zu laufen“ (Fünf Stücke für Streichorchester, Auftrags-Uraufführung).

1991, DEUTSCHLAND, Neue Westdeutsche Zeitung: „... die beiden konstitutiven Komponenten, die Heiterkeit (im Ausdruck) und die Ernsthaftigkeit (in der Form) ... wodurch das Publikum bereits während der ersten Wiedergabe für das liebenswürdige Werk eingenommen wurde.“ (Fünf Stücke für Streichorchester).

1991, ÖSTERREICH, Klosterneuburger Zeitung: „ ... etwas rockiges modernes Stück ...“ (Fünf Stücke für Streichorchester, Tournee-Aufführung).

Klosterneuburg Suite op. 4/4, 2006 D: 17', Ms. UA (2. und 3. Satz): Konzertzyklus der Stadt Klosterneuburg 23.11.2006, Ensemble neue Streicher, Dirigent: Christian Birnbaum.

Bestellen Sie eine neue Komposition von Ulf-Diether Soyka     - unter KONTAKT


 

 
 

 

 

MMag.art. Ulf-Diether Soyka, Komponist | Marzellingasse 12/14 | A-3400 Klosterneuburg | Tel.mobil +43 676 4268277.
tunefulCreations